Fruchtleder

IMG_0286Klingt erstmal befremdlich. Es ist aber ein gesundes Naschwerk. Dafür pürriert man Früchte. Wichtig ist, dass Apfel oder Birne mit dabei sind. Ihr Pektin bindet das Mus beim Trocknen. Dann wird das Fruchtmus auf  Dörrfolie, z.B. Paraflex aufgetragen und ca. 10 Std bei unter 40 Grad getrocknet. Später kann man es in Stücke oder Streifen schneiden. Geht ganz leicht mit einer Schere.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s