Keine Angst vor Hefeteig

Leckere Sonntagsbrötchen !

Grundrezept Hefeteig!

  1. 500 gr. Dinkelmehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Vertiefung machen und darin 1 Paket Trockenhefe, 1 TL Agavendicksaft und 100 ml warmes Leitungswasser mit Mehl zu einem Vorteig grob verrühren. Auf dem Rand 2 TL Salz und 1-2 EL Kokosöl geben. 15 min warten😴
  2. Mit einem Löffel 250 ml grob einrühren, alles dabei vermischen. Dann mit den  Händen kneten bis sich der Teig von Hand und Schüssel löst.  Vieleicht muss man  noch etwas Wasser zuzufügen. Eventuell muss aber auch mit Mehl ausgeglichen werden. Leider variiert die Menge immer leicht. Im Endeffekt soll ein nicht klebriger weicher Teig entstehen. Das Wasser kann Leitungswasser sein, nicht über 40 Grad warm!!!
  3. Dann gut auf der Arbeitsfläche kneten.
  4. Mindestens 30 Min gehen lassen.
  5. nochmals gut kneten und zu Kugeln formen. Diese auf ein Backblech mit Backpapier setzen und leicht, kreuzweise einschneiden. Gehen lassen! Etwa 15 Min.
  6. Im heißen Ofen etwa 15-20 Min bei 200 Grad backen

Tipps:

Der Hefeteig gelingt am allerbesten wenn er länger gehen darf und dabei regelmäßig eine Knetung erfährt.

Man kann ihn am Vorabend machen und im Kühlschrank in einer Dose gehen lassen.

Aus diesem Grundteig lässt sich alles machen. Auch Pizza!

Nüsse, Müsli, Rosinen etc können eingearbeitet wewerden

IMG_0455

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s