Warum überhaupt vegan ?

Es gibt viele Gründe warum immer mehr Menschen auf “ Tier“ verzichten möchten. Tierliebe oder Umweltbewusstsein oder aus Gesundheitlichen Gründen, so wie bei mir. Mir geht es damit einfach besser und ich verzichte auf nichts. Milch und Eier mochte ich nie pur und Fleisch garnicht. Fisch reizte mich ebenfalls nicht. Ersatzprodukte brauche ich daher kaum. Geprägt hat mich meine Mutter, die nach Barbara Rütting und Bruker kochte. Eine einfache und naturbelassene Küche. Ich verzichte auch deshalb nicht, weil ich unvermeidliche Ausnahmen zulasse. Dies sind Situationen in denen es für mich keine Alternative gibt. Oder es eine gewisse Höflichkeit erfordert auch was unveganes zu essen. Nicht, weil ich die Disziplin nicht habe oder die Konfrontation meiden will. Einfach, weil mir soziale Kontakte wichtig sind. Ich erwarte Toleranz für meinem Lebensstil und muss daher selbst tolerant sein. Dadurch wecke ich deutlich mehr Interesse an der veganen Küche als mit schnöden Reden. Ich versuche Neugier bzw. Interesse zu wecken und die Angst vor der Vegnen Küche zu nehmen. Ich wünsche mir, dass immer mehr Konsumenten zu Tierfreien Produkten greifen. So, dass es normal ist beim Bäcker, Café und Imbiss Vegne Speisen zu bekommen. So, dass irgendwann der Fleischkonsum zurückgeht und sich die Katastrophalen Folgen für Mensch und Umwelt reduzieren. Mir geht es darum, das Vegane genauso selbstverständlich zu machen wie es der Vegetarismus ist. Damit jeder frei entscheiden kann, wie er leben möchte.

Aber welche Vorteile gibt es denn nun. Und Nachteile?

Vorteile gibt es zu Hauf und die greifen schon, wenn man bewusst mit tierischen Lebensmittel umgeht und diese nur selten genießt. Man muss also kein Strenger Veganer werden.

Spürbar wird die Vegane oder veganere Lebensweise bei einem selbst. Ich kann sogar sagen, dass mich kein Heuschnupfen mehr plagt! Generell fühlt man sich fitter, das Körpergewicht kann sich regulieren, Blutwerte bessern. Zum Einen weil tierische Fette und Eiweiße, die für  unserer Zivilisationskrankheiten verantwortlich sind, reduziert werden oder wegfallen und zum anderen, weil mehr Obst, Gemüse, Nüsse,  Saaten und Samen gegessen werden. Natur und Mensch  profitieren vom Wegfall der Massentierhaltung.Tierquälerei in Schlachthöfen nimmt ab.

Nachteil einer  veganen Ernährung ist die Notwendigkeit einer B12 und ggf. Jod Substitution. Dazu gibt es vielfältige Meinungen. Zu bedenken ist aber, dass auch unter Vollkost Mangelerscheinungen möglich sind. Grundlage einer gesunden Ernährung sollte immer eine abwechslungsreiche Kost mit viuelken unverarbeiteten Lebensmitteln sein. Vegan ist NICHT automatisch gesund!!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s