Veganbox „Fitness“

Diese Box kam zufällig ins Haus. Aber meine Söhne fanden sie superklasse! Und meine Befürchtung, sie könnte nur Eiweißdrinks enthalten, bestätigte sich zum Glück auch nicht. Warum ich kein Eiweißdrink mag? Ich bin kein Freund von Zuviel Eiweiß. Das Decken des Eiweißbedarfs sehen viele “ Nichtveganer“ als Problem an. Das empfinde ich garnicht so. Ich liebe Mandeln-, Erdnuss -und  Cashewmus und natürlich alle anderen Nüsse, Samen und Saaten bzw. Getreide oder Quinoa und Amaranth. Ich esse auch sojajoghurt oder Sojaquark, sowie Tofu. Und ich mag alles an Hülsenfrüchten. Auch Hanf, Chia und Lupine gibt es in meinem Vorratsschrank. Esse ich allerdings Zuviel Eiweiß, dann bekommen meine  Muskeln ganz schnell fiese dicke Muskelbäuche. Meine Hosen und Shirts werden an Arm und Bein zu eng und schlabbern um den Leib bzw rutschen von der Hüfte. Und viel stärker werde ich durch diese zusätzliche Masse auch nicht. Die behindert mich mit ihrem Zusatz Gewicht eher noch beim Laufen und Radfahrem.

Aber das ist eben meine Anlage, ich brauche eine Hantel nur anschauen und der Muskel wächst….

Eiweiß brauche ich trotzdem aber eben nicht Zuviel. Ich weiß, dass einige Personen mit Hilfe einer Eiweißreichen und Kohlenhydratarmen Ernährung nicht nur Abnehmen sondern sich auch fitter und leistungsfähiger fühlen. Daher ist es natürlich gut, dass sich in der Box ein Veganer und gesunder Eiweißdrink befindet. In meiner Box war der von Natura mit Bananengeschmack. Den kann man pur trinken oder in Smoothies geben. Einige Rezeptideen waren auf einem Flyer beigelegt. Mein Großer freute sich über dieses Produkt.

Nicht alles aus der Box schmeckt jedem gleichermaßen. Beim seitenbacher Fitnessriegel war es zum Beispiel so, dass der eine Sohn ihn sehr gern mochte und der andere garnicht.

Den lebepur Rohkost Riegel habe ich mir geschnappt. Und er ist genau mein Fall!  Wobei ich, wie meine Söhne, Riegelfan bin. Ob auf Frucht oder Haferflocken Basis ist egal nur vegan soll er sein. Wir essen Riegel vor und während der Belastung. Alternativ zu selbstgemachten Frucht und Nuss Kugeln. Riegel sind also bei uns immer beliebt und müssen auch nicht aus Schkolade bestehen. Unsere Favoriten sind der Innobar und der Cliffbar.

Intetessant ist der Energiebooster mit Rotebeete. Dieses Gemüse schmeckt speziell aber fördert die Leistungsfähigkeit nachweislich. Und der Fruhtige Booster von fit rabbit ist der ideale Rotebeete Snack für Sporttasche oder das Radtrikot!

Neu und speziell sind sicherlich auch die Teiga Sibirischen  Zedernflocken. Mit dieser Eiweißreichen Zutat wird jedes Müsli zum Sportlermüsli. Damit sind die Flocken eine tolle Alternative zu den ganzen Drinks, die auch nicht jeder mag.

Das Davert superfood Topping ist ebenfalls eine tolle Ergänzung der gewohnten Kost. Und passt zu Müsli, Obstsalat oder Smoothies. Es gibt Verschiedene Sorten.

Zum Anreichern von selbstgemachten Smoothies waren einige interessante Produktproben beigelegt. Alle mit dem Ziel, dem Körper mir Nährstoffen in seiner Leistungsfähigkeit zu unterstützen. Und es gibt, meiner Meinung nach, genug Situationn, wo das sinnvoll ist.Vor allem dann wenn dem Körper einiges abverlangt wird, z.B durch Diät, Training, Stress, Arbeit oder auch Krankheit. Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

Für sie Zubereitung der Drinks kommt der passende Shaker direkt mit der Box ins Haus.

Und zum Entspannen gibt es eine kleine Tube Lavendelgel zur Körperpflege.

Insofern ist der Boxinhalt sehr abwechslungsreich und interessant!

Absolut empfehlenswert!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s