Tip1: Vorbereiten

 

ja, ganz simpel eigentlich! Aber doch wirksam! Und das in vielerlei Hinsicht!

Vorbereitung einer Mahlzeit: Wenn ich weiß, dass da etwas auf mich wartet, dann verkneife ich mir, vorher etwas anderes zu essen. Ich habe dann auch das Essen direkt fertig und nasche nicht unnötig bei der Zubereitung, weil ich hungrig bin!

Vorbereitung eines Notfall Snacks: Rohkost hält auch fertig geswaschen und geschnitten ein paar Tage im Kühlschrank durch und bietet gute“  Erstversorgung “ bei Heißhunger ! Auch trockenfrüchte oder früchteriegel bieten unterwegs eine notration!

Ein kleiner aber feiner Vorratsschrank oder Tiefkühler  ermöglichen eine gesunde Mahlzeit , wenn es schnell gehen muss.

In jedem Fall ist man gewappnet und weiß, dass man auch Bärenhunger zügig begnen kann! Das hilft, nicht vorschnell etwas zu essen was ungesund aber gerade in Reichweite ist!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s