18. Tag: Genuss

Ernährung ist Biochemie und essen ist Genuss!

Ein Seelenbalsam, den man einfach manchmal braucht.

Diesen Punkt kann man zeitweise vernachlässigen. Vor allem, wenn es sonst gut läuft im Leben. Doch das Leben beinhaltet auch mal schlechte Zeiten.

Da hält essen nicht nur Leib sondern auch Seele zusammen.

Damit man dafür das richtige Rüstzeug hat, erstellt man sich dm besten ein Glückkochbuch!

Die Idee:

einfache und gesunde Rezepte sammeln! Rezepte mit glücksfaktor! Gerade wenn man sich mit trüben Gedanken herumschlagen muss, fallen einem nämlich keine schönen Rezepte ein! Außer können Sprüche und schöne Erinnerungen eingetragen werden!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s