Innosnack, so nascht man gesund!

Teil 1!

image

Innosnack vewendet ISOMALTULOSE anstelle von Zucker und zaubert damit leckere Drinks, Knupermüsli und köstliche Snacks ohne die ungewollten Nebenwirkungen des Zuckers, wie Blutzuckerspitzen und Karies.

Innosnack verbindet Isomaltulose mit gesunden und natürlichen Zutaten zu köstlichen Riegeln. Die schmecken nicht nur als Snack zum Kaffee sondern sind ideal für Sportler!

Eine wirklich innovative Produktpalette, die ich unbedingt kennenlernen wollte!

Isomaltose ist eine besondere Zuckerart! Er enthält zwar Glukose und Fruktose, diese aber in eine feste Verbindung. Daher ist er zahnfreundlich und besitzt einen niedrigen Glykämischen Index ( GL 32), so ist er auch für Diabetiker geeignet! Die langsame und kontinuierliche Freisetzung der Zucker, Glukose und Fruktose, ist ideal für Sportler! Denn damit sind sie während der Belastung dauerhaft gut versorgt ohne Blutzuckerspitzen und -Abfälle  fürchten zu müssen. Zudem stört er damit nicht die körpereigene Energiegewinnung aus Fettreserven! Studien belegen diese Fettverbrennung! Hinzu kommt eine gute Verträglichkeit! Diese Zuckerart wirkt NICHT abführend! Oder gar blähend.

VEGAN!

Zusammen mit weiteren gesunden Zutaten, z.B. Mandeln, Samen und Saaten, entstehen die knusprigen INNOBARS! Zur Produktreihe gehören Dinks, Kakao, Müsli und Schokoladenkugeln. Laktose-, Glutenfrei und Vegan sind sie! Und zurecht mit dem ISPO Award ausgezeichnet worden!

Der Beschreibung nach ist es genau DAS Produkt was ich für meine Kinder und mich selbst suche! Denn gerade auf langen Trainingsstrecken braucht man Energienachschub! Oft hetzen wir von der Schule zum Training und ein schneller Snack ist das einzige was geht. Dann ist es besonders wichtig dass der Snack nicht nur Energie, sondern auch Nährstoffe bietet. Und schmecken muss es ja auch noch!

Während des Trainings ist ein energiespendender Drink unbedingt erforderlich, mein Großer radelt schon 100 Km und das nicht langsam! Da braucht er verläßliche Energiespender.

 

Ich habe von innosnack ein mega großes Testpaket erhalten! Mit Drinks und innobars. Damit können wir wirklich ausgiebig testen und auch andere mit testen lassen! Vielen Dank dafür!

image

Das Paket kam zwischen zwei Sport Einheiten. Ich war gerade vom Laufen zurück und plante noch in wenig Krafttraining. Die Reihenfolge ergibt sich daraus, dass beim Laufen mein Mann noch da war, um auf Kleckerklein aufzupassen. Ansonsten bitteK raft vor Ausdauer! Jedenfalls konnte ich sogleich mit dem Testen beginnen. Ich löste mir eine Portion Innodrink Zitrone auf und knabberte die neue Sorte Innobar Quinoa! Mir haben beide Produkte SEHR GUT GESCHMECKT! Zudem hatte ich im Nachgang keinen  sauren Geschmack, wie es bei Zucker der Fall ist. Was ich angenehm finde. Der drink ist fruchtig und gut trinkbar. Er löst sich im kalten Wasser nicht sofort auf. Was aber normal ist. Die Snackstücke erinnern mich an die Sesamkrokant Riegel, sowohl von Konsistenz wie auch von der Süße . Die Kombination mit Quinoa, Körnern, Mandeln und Saaten finde ich optimal! Denn das sind kleine Nährstoffbomben mit gesunden Fetten, Aminosäuren und mehr! Der Innobar hat mir wirklich sehr gut geschmeckt. Und ich habe gerne davon geknabbert. Am Nachmittag sollte meine erste Radtour, nach 2 Jahren Rennrad Pause, stattfinden und da wollte ich mich nicht voll futtern. Der Innobar erschienen mir ideal. Und zusammen mit Sojaghurt und Banane wurde eine gesunde Mahlzeit daraus. Obwohl iich einige (viele) Bruchstücke der Bars über den Tag verteilt gegessen habe, habe ich weder Bauchweh noch Blähungen bekommen. Wie man es zum Beispiel von Isomalt kennt! Daher kann ich sagen: SEHR GUT VERTRÄGLICH! Der Riegel sättigt ohne zu belasten und stillt auf jeden Fall auch das Verlangen nach Süßkram. Als Keksersatz harmoniert er wunderbar zu Espresso und Cappuccino. 

https://kleckerkleinundliebelein.wordpress.com/2016/06/25/meine-erste-ausfahrt-nach-zwei-jahren/#more-3565

Der Große hat sich total über das riesen Testpaket gefreut! Sogleich ist er mit dem beigefügten Infomatertial in sein Zimmer und hat sich schlau gemacht. Danach wurden Drinks und Innobars in die Sporttasche gepackt. Doch zum rechten Testen kam er noch nicht. Ein Schnupfen bremst in gerade ziemlich aus und haben ihm auch da Deutsche Meisterschaft verhagelt.

Geschmacklich haben wir und einige Bekannte die Produkte bereits ausgiebig getestet. Zunächst muss man sagen, dass ISOMALTULOSE wie Zucker schmeckt und keinerlei störenden Beigeschmack hat. Zudem ist er seh gut vertragen worden!

Die fruchrigen Innodrinks Grapefruit und Zitrone kamen genauso gut an wir der leckere  Kakao!

Die Innobars sind zumeist auch gerne gesessen worden. Nur wenige Testesser mochten sie nicht, weil sie generell keine Krokantriegel mögen! Da ist auch der einzige Kritikpunkt, der ein bisher zeigte!

Die Produkte sind alle absolut empfehlenswert!

Um einen ersten Eindruck zu bekommen, eignet sich die Probierbox:

https://www.innosnack-shop.de/innobox-mini-probierbox.htmlh

Ich finde die Produkte toll, garnicht mehr wegzudenken aus meiner Ernährung! Daher werde ich zu jedem einzelnen Produkt der Innosnack Palette noch einen eigenen Testbericht folgen lassen und auch die Ergebnisse vom Langzeittest im Leistungssport bloggen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s